Österreichische Milchprodukte sind sicher
Herkunft und strenge Kontrolle garantieren beste Lebensmittel

„Die sehr strengen laufenden Kontrollen der österreichischen Milchprodukte sind der beste Garant dafür, dass sich unsere Konsumenten auf die hohe Qualität und die Sicherheit der heimischen Milchprodukte verlassen können. Vorkommnisse, wie sie in China durch Beimischung von Melamin zu Lebensmitteln passiert sind, sind bei uns jedenfalls undenkbar. Bei uns ist die Lebensmittelsicherheit das oberste Prinzip", erklärte der Präsident der Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter, GD Günther Geislmayr anlässlich der Vorkommnisse rund um verunreinigtes Milchpulver aus China.

 

Die Kontrolle und Qualitätssicherung der österreichischen Milch wird laufend ausgebaut. Sie ist heute als integrierter Prozess zu sehen, der unsere gesamte Produktionskette abdeckt. „Wir sehen es als notwendig, dass bereits Futtermittel kontrolliert werden, dass in der Landwirtschaft auf umfassende Schulung und laufende Kontrollen geachtet wird, weiters bei der Sammlung, in der Rückverfolgbarkeit der Produkte, in der schonenden Verarbeitung und schließlich bis hin zur Auslieferung ins Geschäft", sagt Geislmayr. Durch alle diese hochentwickelten Sicherungssysteme könne die Produktsicherheit und Qualität bis zum Kunden garantiert werden, wofür die österreichische Milchwirtschaft sehr hohe Aufwendungen unternimmt, und die sich für unsere Konsumenten letztlich auch lohnen.

 

„Sicherheit und die hohe Qualität von Milchprodukten sind in Österreich heute eine Selbstverständlichkeit, bei vielen importierten Produkten, wo man die Herkunft und diverse Verarbeitungsschritte nicht immer kennt, gilt das nicht immer. Daher sind unsere Konsumenten gut beraten, wenn sie bei ihrem täglichen Einkauf auf die österreichsche Herkunft achten, denn nur hier gibt es die umfassende Gewähr für beste und sichere Produkte", ergänzte Geislmayr.

Wien, 6.10.2008

 

 

Rückfragen:

Mag. DI Johann Költringer
VÖM – Vereinigung Österreichischer Milchverarbeiter
Tel: 01/

21136-2558Mail: voem@netway.at